Geschichte erleben auf dem Linzer Pfenningberg (24.22780)

Entdecken Sie die faszinierenden Geheimnisse des Pfenningbergs im Nordosten von Linz!

Bei dieser kleinen Wanderung erhalten Sie viele interessante Informationen über den zweiten Linzer Hausberg: Welche geologischen Details sind hier sichtbar? Welche spannenden Funde aus der Jungsteinzeit wurden hier gemacht? Geschichten zu den vielen Bombentrichtern, die sich noch heute hier finden - was ist hier vor 80 Jahren passiert? Welches Potenzial bietet der Pfenningberg als Standort eines Pumpspeicherkraftwerks und was hat es mit dem deutlich sichtbaren Waldsterben von Fichten- und Eschenbeständen auf sich?

Durch seine besondere Lage in Stadtnähe bietet der Pfenningberg auch einen eindrucksvollen Blick von oben herab direkt in die Stadt Linz. Aus dieser Perspektive wird über viele Details des alten und modernen Linz berichtet.

Treffpunkt: Endhaltestelle Linie 33 (Pleschingersee)
Einzelkarten: € 9,-/ € 4,5 ermäßigt
Kartenverkauf vor Ort - Anmeldung erbeten.


Kursleiter*in: Manfred Konzel

1 Zusammenkunft am 27.09.2024

Termin(e) in Ihren Kalender speichern

Mitzubringen/Material: festes Schuhwerk für eine gemütliche Wanderung

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen