Saatgut-Tauschbörse (23.2M003)

Im Frühjahr 2024 bietet die Stadtbibliothek Linz wieder ein besonderes Service für Hobby-Gärtner*innen und alle, die es noch werden wollen: die Saatgut-Tauschbörse. Heuer ist das Tauschen im Wissensturm, in Dornach, Auwiesen und Ebelsberg möglich.

Wer im herkömmlichen Handel Pflanzensamen kauft, erhält meist zu viel Saatgut für eine Saison. Viele Samen landen deshalb im Müll. Das muss nicht sein! In der Saatgut-Tauschbörse der Stadtbibliothek gibt es handgefertigte Sackerl, die aus kaputten Büchern recycelt wurden und sich ideal zum Befüllen mit überschüssigen Pflanzensamen eignen.

So funktioniert's:
Einfach übergebliebenes Saatgut von zu Hause mitnehmen, in ein vorhandenes Sackerl füllen und beschriften - am entsprechenden Etikett ist Platz für Infos, die für eine erfolgreiche Aussaat wichtig sind. Andere Hobby-Gärtner*innen können sich dann das hinterlegte Saatgut von der Tauschbörse holen. Die Erstbestückung mit Blumensamen und Bio-Gemüsesaat hat die Stadtbibliothek Linz übernommen. Durch das Tauschen wird nicht nur weniger weggeworfen, sondern auch Balkon und Garten dürfen sich über mehr Abwechslung freuen!

Die Saatguttauschbörse findet an folgenden Bibliotheksstandorten statt:
Wissensturm, Dornach, Auwiesen, Ebelsberg
Dauer: 1. März bis 31. Mai 2024, während der Öffnungszeiten


1 Zusammenkunft am 01.03.2024

Termin(e) in Ihren Kalender speichern

keine Anmeldung erforderlich