Georgische Cloisonné Emaille (22.69142)

Inhalte und Ziele: Cloisonné Emaille ist eine alte Metallarbeitstechnik, bei der winzige Metall-Drähte und buntes Glas-Emaille in einem arbeitsintensiven und aufwendigen Prozess zu einem kunstvollen Schmuckstück verarbeitet werden. Jede*r gestaltet ein eigenes Werk, das mehrmals in einem speziellen Ofen gebrannt wird.
Mehr dazu auf http://www.mariamart.at
Voraussetzungen: Erfahrung in der Schmuckgestaltung
Hinweis: Materialgebühr von ca. € 40,- werden von der Kursleiterin eingehoben.


Kursleiter*in: Bakk. Mariam Chikava

6 Zusammenkünfte ab 01.02.2023

Termin(e) in Ihren Kalender speichern

Gebühr: 138,00 €

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Offene Termine

Datum/Zeit Referent*in Ort
Mi. 01.02.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03
Mi. 08.02.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03
Mi. 15.02.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03
Mi. 01.03.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03
Mi. 08.03.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03
Mi. 15.03.2023
18:00 - 21:00 Uhr
Bakk. Mariam Chikava Wissensturm; Kreativwerkstatt 12.03