Marlene Gölz über Alice Munro (21.61668)

„Eigentlich“ wollte sie immer einen Roman schreiben, kam über eine gewisse Seitenzahl jedoch nie hinaus. Heute gilt sie als Meisterin der Kurzgeschichte: Alice Munro, geboren 1931 in Wingham, Ontario, einem kleinen Ort in der kanadischen Provinz. Mit wenigen Strichen zeichnet sie Figuren, die so lebendig sind, dass man im Nu in ihre Wirklichkeit eintaucht. Auf den ersten Blick sind es Durchschnittsleben, die sie schildert, und doch sind ihre Heldinnen und Helden, zu denen Munro immer einen wohlwollenden Abstand hält, unverwechselbare Charaktere. 2013 erhielt sie den Nobelpreis für Literatur.


Einzelkarten: € 5,- / € 2,50 / Ö1-Club € 4,-

OE1 Club Logo



Vortragsreihe: Hommagen

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Offene Termine

Datum/Zeit Vortragstitel ReferentIn Ort
Mi. 25.05.2022
19:00 - 21:00 Uhr
Marlene Gölz über Alice Munro Marlene Gölz Wissensturm; Seminarraum 01.02