ONLINE: Podiumsgespräch: Herausforderung Ernährungswende (21.11056)

Wie kann eine Ernährungswende gelingen?

Im Jahr 2020 hat die weltweite Pandemie auch das Ernährungssystem vor Herausforderungen gestellt, die nicht mehr zu übersehen waren. Diese Probleme sind jedoch nicht erst durch die Krise entstanden, sondern waren bereits vorher existent, denn das System krankt schon seit längerer Zeit. Um dem entgegenzutreten braucht es tiefgreifende Veränderungen, denn nur so kann eine Ernährungswende gelingen. Doch auf welchen Ebenen muss angesetzt werden, welche Akteur*innen müssen einbezogen und welche Maßnahmen ergriffen werden. Und kann eine Wende überhaupt gelingen? Diesen Fragen gehen Expert*innen in einem Podiumsgespräch nach, in das auch das Publikum miteingebunden wird.

PodiumsteilnehmerInnen:
Christina Plank, Politiwissenschafterin, BOKU wien
Franziskus Forster, Politikwissenschafter, polit. Referent ÖBV
Michael Jonas, (IHS) - leider kann Herr Jonas aus privaten Gründen nicht teilnehmen
Moderation: Sigrid Ecker (Vorstand Südwind OÖ)

Teilnahme kostenlos! Anmeldung unter www.vhs.linz.at oder bei claudia.palaoro@mag.linz.at für alle Einzelveranstaltungen erforderlich.
Die Vortragsreihe findet ONLINE über die Plattform ZOOM statt.
Angemeldete Personen erhalten einen Einstiegslink für ZOOM an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse.
Beginn: 19.00 Uhr

VHS Linz in Kooperation mit Südwind OÖ

Vortragsreihe: ONLINE: Denk.Mal.Global - Herausforderung Ernährungswende

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Termine

Datum/Zeit Vortragstitel ReferentIn Ort
Mi. 09.02.2022
19:00 - 21:00 Uhr
ONLINE: Podiumsgespräch: Herausforderung Ernährungswende - Wie kann eine Ernährungswende gelingen? Christina Plank Online-Kurs