Sexistisch, verletzend, ignorant... (20.12010)

Wenn Sprache Frauen diskriminiert

aus der Reihe FRAUEN.LEBEN.HEUTE

Sprache ist nicht bloß Kommunikation sondern Ausdruck unseres Denkens und Handelns. Sprache schafft Bilder im Kopf, liefert einen Rahmen, in dem wir reflektieren und Meinungen entwickeln. Mit ihr können wir uns von anderen abgrenzen, andere ausgrenzen oder auch zum Schweigen bringen. Die Gesprächsreihe möchte die Benachteiligung von Frauen durch Sprache in drei Bereichen aufzeigen und diskutieren. Da geht es zum einen um die Benachteiligung in alltäglichen Gesprächssituationen, die sprachlichen Angriffe auf Frauen im Internet und um die frauenverachtende Sprache in Songtexten bzw. im Hip-Hop. Die Gespräche führt die Linzer Journalistin und Schriftstellerin Dominika Meindl.

KursleiterIn: Vortragsreihe

 

 

Termine

Datum/Zeit Vortragstitel ReferentIn Ort
Mo. 05.10.2020
19:00 - 21:00 Uhr
Diskriminierung von Frauen durch Sprache N.N Wissensturm; Seminarraum 15.04
Mo. 12.10.2020
19:00 - 21:00 Uhr
Hate-Speech gegen Frauen im Netz N.N Wissensturm; Seminarraum 15.04
Mo. 19.10.2020
19:00 - 21:00 Uhr
Sexismus in Songtexten N.N Wissensturm; Seminarraum 15.04