ONLINE: The Return of the Public (20.11017)

Andrew Cumbers: The Return of the Public.
Kommentar: Alexandra Strickner
Moderation: Roland Atzmüller

Online. Abgehalten auf Englisch. / Online.Held in English

Seit fast einem halben Jahrhundert werden unsere Wirtschaft und Gesellschaft von einem ideologischen Apparat beherrscht, der die Werte des privaten Individuums und die Freiheit zur Anhäufung von persönlichem Reichtum ohne Rücksicht auf weitere Folgen propagiert. Es wird immer deutlicher, dass dieses Projekt der neoliberalen Hegemonie ein komplettes Desaster für die Menschheit und den Planeten darstellt. Die Wiederbelebung des öffentlichen Eigentums, die wachsende Rolle des Staates bei der Re-Regulierung der Wirtschaft und die Beweise der aktuellen Pandemie dafür, dass die entscheidenden Probleme unserer Zeit nur durch kollektive Lösungen angegangen werden können, haben die Frage der Öffentlichkeit wieder in den Vordergrund der zeitgenössischen Debatten gerückt. Aber es bilden sich unterschiedliche Öffentlichkeiten heraus, z.B. das Eintreten für eine demokratischere, progressive Öffentlichkeit gegen eine eher ausgrenzende, fremdenfeindliche Politik. In diesem Vortrag werden die kritischen Fragen erläutert, die in den aufkommenden politischen und wirtschaftlichen Agenden um die Rückkehr der Öffentlichkeit auf dem Spiel stehen, und die angebotenen Alternativen.

For almost half a century our economy and society have been dominated by an ideological apparatus espousing the values of the private individual and freedom to accumulate personal wealth irrespective of its wider consequences. It is increasingly evident that this project of neoliberal hegemony has been an unmitigated disaster for humankind and the planet. The revival of public ownership, the growing role of the state in re-regulating the economy and the evidence from the current Pandemic that the crucial issues of our time can only be confronted by collective solutions, has reinserted the question of the public back to the fore of contemporary debates. But different publics are emerging, for example, the espousal of a more democratic progressive public againsta more exclusionary xenophobic politics. In this lecture, I set out the critical issues at stake in the emergent political and economic agendas around the return of the public and the alternatives on offer.


Teilnahme kostenlos. Anmeldung über den Warenkorb.
Die Vortragsreihe findet ONLINE über die Plattform ZOOM statt.
Angemeldete Personen erhalten einen Einstiegslink für ZOOM an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse.

Participation is free of charge, please sign up via our shopping cart. Registration link: Kurs in den Warenkorb legen
The lecture will be held ONLINE via the platform ZOOM.
Registered Persons receive an access link for ZOOM to the email address provided at the time of registration.

VeranstalterInnen:
VHS Linz / VHS Wien gemeinsam mit:
JKU, Abteilung für Gesellschaftstheorie und Sozialanalysen am Institut für Soziologie
Gesellschaft für Kulturpolitik
Institut für Angewandte Entwicklungspolitik
Institute for Multi-Level Governance and Development, WU Wien
International Karl Polanyi Society
TU Wien

KooperationspartnerInnen:
Arbeiterkammer Wien
Arbeiterkammer Linz

Vortragsreihe: ONLINE-VORTRAGSREIHE: Gegenbewegungen: Der Wirtschaft ihren Platz zuweisen

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Termine

Datum/Zeit Vortragstitel ReferentIn Ort
Mi. 21.04.2021
19:00 - 21:00 Uhr
ONLINE: The Return of the Public Andrew Cumbers Online-Kurs