Philosophische Streifzüge - Das Ende des Sozialen? (19.61310)

Veränderungsdynamik - soziale Empathie - Solidarität

Inhalte und Ziele: Wir erleben die Erosion der auf sozialen Ausgleich zielenden Parteien und des europäischen Gedankens der Solidarität. Wie kommt es zu diesem Paradigmenwechsel? Wie weit reicht die Eigenverantwortlichkeit des Einzelnen und wo darf oder muss er weiterhin auf die Solidargemeinschaft vertrauen? Wir setzen uns mit aktuellen Thesen der Sozialphilosophie auseinander, werden interdisziplinär nach Problemfeldern und Lösungsansätzen Ausschau halten.

KursleiterIn: Mag. phil. Marcus Hillinger

4 Zusammenkünfte ab 05.11.2019

Termin(e) in Ihren Kalender speichern

Gebühr: 59,00 €

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Termine

Datum/Zeit ReferentIn Ort
Di. 17.12.2019
18:30 - 20:30 Uhr
Mag. phil. Marcus Hillinger Wissensturm; Klubraum 10.06