Schlafstörungen (19.31045)

Die dunkle Seite der Nacht

Inhalte und Ziele: Weil der Schlaf eine herausragende Bedeutung für unser Leben hat, kann ein Mangel daran schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Kurzfristig bewirkt Schlafmangel Erschöpfung, Reizbarkeit, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Bluthochdruck, Verstärkung körperlicher Schmerzen bis hin zu Depressionen, Angstzuständen und der Schwächung des lmmunsystems. Neben der medikamentösen Behandlung bieten zahlreiche Schlafhilfen und Regeln, Tipps und Empfehlungen aus der neurobiologischen Schlafforschung Hilfe und wertvolle Information.
Zielgruppe: alle Interessierten, besonders auch Jugendliche

KursleiterIn: Dr.in Ernestine Auböck

2 Zusammenkünfte ab 27.03.2020

Termin(e) in Ihren Kalender speichern

Gebühr: 169,00 €

Mitzubringen/Material: bequeme Kleidung, Decke

Status: Plätze frei

 

Kurs in den Warenkorb legen

 

Termine

Datum/Zeit ReferentIn Ort
Fr. 27.03.2020
15:00 - 21:00 Uhr
Dr.in Ernestine Auböck Wissensturm; Seminarraum 07.05
Sa. 28.03.2020
09:00 - 17:00 Uhr
Dr.in Ernestine Auböck Wissensturm; Seminarraum 07.05