Klagen gegen die Verursacher: Klimaschutz auf dem Rechtsweg (19.11063)

Der dritte Abend der Vortragsreihe behandelt die Modelle der Klima-klagen und legt dabei besonderen Fokus auf das Modell einer zivilrechtlichen Klimaklage im Rahmen des vorbeugenden Rechtsschutzes einerseits und der der Haftung für Klimaschäden andererseits. Anhand der derzeit anhängigen Fälle - etwa dem Rechtsstreit des peruanischen Bauern Saul Luciano Lliuya gegen den deutschen Energieriesen RWE - wird gezeigt, dass eine Klimaklage mit zahlreichen rechtlichen Herausforderungen behaftet ist, im Ergebnis diese aber nicht unüberwindbar sind.

Beginn: 19.00 Uhr
Eintritt frei

VHS Linz in Zusammenarbeit mit Südwind OÖ

Vortragsreihe: Denk.Mal.Global - Wege zur Klimagerechtigkeit

Vortrag kostenlos

 

 

Termine

Datum/Zeit Vortragstitel ReferentIn Ort
Mi. 29.01.2020
19:00 - 21:00 Uhr
Klagen gegen die Verursacher: Klimaschutz auf dem Rechtsweg Univ.Prof. Dr. Erika Wagner Wissensturm; Veranstaltungssaal E.09